ein laaaanger Tag

Am 09.November waren wir auf dem Rittergut Taucha zur Ausstellung der Kuvaszfreunde e.V., die der Welthundeausstellung in Leipzig angegliedert war und somit auf große Meldezahlen hoffen konnte.
Es wurden insgesamt 67 Hunde in den Klassen von zwei ungarsichen Richtern beurteilt und bewertet. Die letzten Hunde durften sich im Flutlicht präsentieren, war mal was anderes. 😉 Der Ring war großzügig und alle Klassen fanden Platz im Ring ohne das es großes Gedränge gab.
Die Ausstellung war sehr schön, wir haben sehr viele liebgewonnene Gesichter und Kuvastfreunde wieder treffen können und waren den ganzen Tag mit klönen und Essen beschäftigt. Das Gulasch war der Hammer 🙂
Gegen 22 Uhr waren wir endlich wieder zuhause und freuten uns darauf  die Beine hoch zu legen.
Vielen Dank an die Organisatoren und Veranstalter für diesen schönen gelungen Tag unter Kuvaszbegeisterten.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

die Mädels müssen schon arg leiden

😉 aber da müssen sie durch.
Frauchen hatte heute Kitsch-Tag und da muss doch wer den Niedlichkeitsfaktor erhöhen.

Ria ist einfach nur Zucker….

und Bellis das süßeste Ding auf Erden.
Die Beiden sind wirklich Vorzeigemodels und mit genug Leckerchen auch gut zu überzeugen, das es Spaß macht. 🙂

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

nun wird es auch im Winter nicht langweilig

Ich freu mich so, ich habe mir eine kleine Studioecke eingerichtet, da man ja im Winter doch nicht so viel draußen fotogrfiert. Die Mädels mußten schon ordenlich herhalten.

mein Profimodel Bellis….

und Miss Oberniedlich Ria.

Da haben wir jetzt viel Zeit zum Ausprobieren und kitschig sein.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Sturmschäden…

Wir waren heute in unserem kleinen Wald um die Ecke. Kein schöner Anblick, der Sturm hat sehr viele Bäume zu Fall gebracht und die Wege waren nicht zu nutzen, da überall dicke Stämme oder Äste herrum lagen.
Ich hatte mich auf eine Herbsttour mit den Mädels im Wald gefreut, so war es aber eher ein Hindernislauf und wir drehten ziemlich schnell wieder um.

Immerhin eine Pilzfamilie konnte ich fotografieren.

Zuhause fand es Bellis viel gemütlicher 😉

Ich hoffe trotzdem noch auf einen paar schöne sonnige Herbsttage.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Badetag

Heute war bei uns Badetag , die Mädels sind mal wieder fluffig und sauber, auch wenn sie es echt Scheiße finden.
Der Knaller war jedoch Bellis. Durch ihre dicke Unterwolle trocknet sie wirklich schlecht. Ria ist nach zwei bis drei Stunden wieder trocken, Bellis ist am nächsten Tag noch klamm. Also dachte ich mir, ich versuche sie mal ein bißchen zu föhnen sie fand es groooooßartig.Wie eine Katze, die um die Beine schlecht, drehte sie sich in der warmen Fönluft und genoss es sichtlich. Sie rekelte sich auf die Badezimmermatte und konnte gar nicht genug kriegen. Sehr sehr süß das Hundekind
Im Badezimmer rieselte es derweil feinstes Kuvaszhaar, es wirkte fast wie Nebel..morgen ist Hunde kämmen und Flusen saugen angesagt.

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde | Hinterlasse einen Kommentar

haltet mich für verrückt….

aber er ist immer noch da.
Besonders wenn es mir schlecht geht, sehe, höre und rieche ich ihn.

Danke das Du irgendwie immer da bist….

Veröffentlicht unter Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

der frühe Vogel…

hat mich heute geweckt und nachdem wir gestern Gammeltag hatten, bin ich heute mit Bellis früh morgens um 7 in die Stadt gegangen, weil ich Kuvasz-Stadt-Foto haben wollte.
Es war kaum jemand unterwegs,  nur ein paar andere, aus dem Bett gefallene, Hundehalter und einige übermütige Jogger.

wir fingen am Rathaus an

weiter die Bahnhofstraße

dann auf den Bahnsteig


Richtung Zuckerpassage


Nordstraße

und dann auf den Rückweg


Bellis ist einfach super cool und läßt sich von Außenreizen nicht großartig ablenken. Um halb neun waren wir wieder Zuhause. Hunde getauscht und mit Ria eine Runde gelaufen.
Schön, wenn der Sonntag so anfängt.

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

so ist das Leben

Bellis steht nicht auf Prinzen 😉

da muss schon ein richtiger Kerl her.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Gammeltag

Bellis meint, wir bleiben heute einfach mal liegen.

Recht hat sie 😉

Veröffentlicht unter Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

was ist denn nun mit Rücksicht ?

Gestern war ich mit meinen Mädels eine Feldrunde spazieren,wie so oft. An einer Biegung sah ich schon von weitem zwei Frauen mit zwei Kindern, die auf einem Stoppelfeld Drachen steigen ließen. Schön anzusehen. Als ich näher kam sah ich das sie auch zwei große Hunde dabei hatten einen Labbi und einen Mischling. Bei einem Abstand von circa 20 Metern hoffte ich nun das sie ihre Hunde ran holen, da die beiden ohne Leine waren. Nö….null Reaktion. Ich mußte erst rufen, das sie doch bitte ihre Hunde anleinen. Taten sie dann stellten sich dann aber jeder auf eine Seite des Weges hin, so das ich mit meinen Hunden hindurch laufen müßte. Das geht mit Ria nun mal gar nicht. Also bat ich nochmal darum, das sie sich doch bitte für eine Seite entscheiden, weil meine Hündin keine anderen Hunde mag.
Großes Stauen, wie die mag keine Hunde. Ich habe aber doch zwei. Naja ich bedankte mich und ging weiter. Als ich so 10 Meter entfernt war, hörte ich es von hinten brüllen. Der Labbi stürmte auf uns zu. Ich lies Bellis los, man gut das ich sie in solchen Fällen als „Puffer“ mißbrauchen kann. Bellis stoppte den Labbi, Frauchen brüllte immer noch, was den Labbi nicht juckte. Bellis kam zu mir zurück, Labbi natürlich hinterher. Ria stand keifend an der Leine auf den Hinterbeinen, da der Labbi meinte, er könnte doch ihr auch mal Hallo sagen. Ich brüllte nun auch den Labbi an, darauf hin, wies Bellis ihn noch mal deutlich in den Schranken und er trottete endlich zu seinem Frauchen.
Warum muss ich den Hund los lassen, wen ich weiß das er nicht hört und der Besitzer der anderen Hund schon im Vorfeld Bescheid gibt, das es Stress geben kann.
Wahrscheinlich bin ich mal wieder die „Blöde“ weil ich ja die unverträglichen Hunde habe und ich die bin, die Stress macht.
Ihre Hunde wollte ja nur gucken und spielen.
Ich hasse solche Begegnungen und fühle mich bedrängt und hilflos. Die anderen fühlen sich aber anscheinend genau so belästigt, weil sie wegen mir auf ihre Hunde Acht geben müssen.
Verkehrte Welt irgendwie….

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde | Hinterlasse einen Kommentar