Köln-Porz 2016

Am Sonntag war es mal wieder so weit. Köln-Porz rief und alle möglichen ungarischen Hirtenhunde folgten. So auch wir. 😉
Um 4 Uhr morgens sind wir aufgestanden, alle aufgehübscht und um 5:30 stand Melanie vor der Tür und wir vier Mädels machen uns auf den Weg. Gegen 9 Uhr kamen wir in Köln-Porz an und suchten uns erst mal ein nettes Plätzchen, um unser Lager aufzuschlagen. Ein dicker Baum, um die beiden Kuwatschen zu parken, war schnell gefunden und wir machten es uns gemütlich. Ich drehte eine Runde um alle  Bekannten zu begrüßen und hier und da jemanden zu knuddeln. Zwischendurch knipste ich immer mal, zum Glück war Griseldis da, die fotografisch das ganze Geschehen  fest hielt und ich somit ein bißchen „hobbyknipsen“ konnte.
Es waren sehr viele Hunde gemeldet, vor allem 31 Kuvasz!!!! So viele hatte ich schon lange nicht mehr auf einem Haufen gesehen, es war herrlich. Gegen 10 Uhr ging das Richten los, es gab zwei Ringe, in denen die Hunde beurteilt wurden. Die Richterin für die Kuvasz war sehr nett und geduldig und nahm sich viel Zeit für jeden einzelnen Hund. Das war äußert angenehm. Meine beiden Mädels bekamen ein V2 und ein V4 in verschiedenen Klassen.
14446505_1183063631731701_2021149830_o
Der Service rund um die Ausstellung war toll, es gab Getränke, belegte Brötchen, lecker Sachen vom Grill und Kuchen. Für das leibliche Wohl war also bestens gesorgt.
Gegen 16 Uhr war die Veranstaltung zu Ende und Melanie und ich fuhren mit müden Kuwatschmädels zufrieden nach Hause.
img_9943

Veröffentlicht unter Ausstellung, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtwanderung

Gestern Abend waren die Mädels und ich zu einer Nachtwanderung von der Hundeschule Sandra Müller aufgebrochen.
Um 19  Uhr war Treffpunkt am Hundeplatz. Die Hunde der Teilnehmer konnten auf dem Platz herum tollen. Meine Kuwatschen bekamen einen Auslauf für sich, damit es kein Gezanke gab. Wir Menschen haben lecker gegrillt, jeder brachte tolle Salate, Brot und Grillgut mit. Es  war eine sehr gemütliche lustige Runde und wir waren, ganz sicher, alle pappsatt.
Gegen 20:30 Uhr brachen wir in die Dunkelheit auf. Wir durften unterwegs versteckte beleuchtete Gegenstände suchen, die wir erfühlen sollten, super tolle Idee, die den Spaziergang zum Abenteuer machte. Wir Menschen und Hunde fanden uns in der Dunkelheit gut zurecht und wir plapperten so viel, das wir so manche Verstecke übersahen. Um halb elf waren wir müde Zuhause. Die Mädels legten sich gleich schlafen und hatten wilde Träume, da gab es wohl einiges zum Verarbeiten.
Vielen Dank, an das Team der Hundeschule, für diesen schönen Abend 🙂

Veröffentlicht unter Alltag, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

September-Tour

ich liebe es ja durch die Gegend zu schlendern mit den Kuwatschen, um einfach abzuschalten. Früh morgens geht das am besten, weil fast niemand unterwegs ist.
img_9353
img_9360
img_9366
hach.....
es herbstelt schon.

Veröffentlicht unter Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

wir sind dann mal weg…..

img_9259-2-2

Veröffentlicht unter Alltag | Hinterlasse einen Kommentar

muss das sein…..

…bei dem Wetter wollen die Mädels einfach nicht raus.
img_9017
vor lauter Hitze ist Bellis umgefallen. Wir wollen nach Haaaaauuuuuuuuuseeeeeeeee.!
img_9140-2
sie hält Ausschau, wo wir lang müssen 😉

Veröffentlicht unter Alltag, Fotografie, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Iltener Holz

Anfang August hatte ich zu einem Spaziergang im Iltener Holz bei FB eingeladen. Wir waren eine sehr nette Truppe und die Menschen und Hunde hatten viel Spaß, danach gab es noch lecker Kuchen 😉  Schön war´s, das machen wir wieder….
img_8240
img_8257
img_8303
Fiete hatte besonders viel Spaß 😀

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Melone satt

Ria und Bellis lieben Melone, da muss ich aufpassen das für mich etwas über bleibt 😉
IMG_7678
IMG_7759

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

ein Seehund…

Ria kann tauchen und sogar mit Augen auf unter Wasser, Hauptsache es sind genug Leckerlies da. Bellis war weniger begeistert, der ist Futter nicht so wichtig 😉
IMG_6742-2
tauchen
IMG_6761
Luft holen
IMG_6778-2
trinken…
Vor dem Tauchlehrgang sind wir auch durch die Landschaft gestreift
IMG_6688
IMG_6704-2
IMG_6690-2
Morgens sieht man wirklich keinen Menschen, ich mag das.

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

FKK…nicht das was ihr jetzt denkt ;)

FKK- Freie Köter Kultur… das ist eine Stunde wo Hunde einfach Hunde sein können, teilweise mit Maulkorb gesichert, damit niemand Bauchschmerzen bekommt, wenn es mal heftiger zu geht. Für uns war es das erste Mal, wir haben alle überlebt und es gab weder Tote noch Verletze. 🙂 Es war sehr aufregend, aber auch schön zu sehen, das Ria gar nicht so ein „Assiköter“ ist, wie ich sie immer hinstelle. Gut sie mag schnelle Bewegungen nicht und versucht diese sofort zu unterbinden, aber nicht so, das sie kein Ende findet und sie kann sogar differenzieren und manchmal reichte auch ein Blick. Bellis war da doch mehr überfordert, da sie es überhaupt nicht gewohnt ist mit Konflikten umzugehen. Bisher kam sie immer zu mir gerannt und hat gehofft, das ich ihr das vom Hals halte. Heute versuchte sie es mit Bellen und stoßen, da muss sie noch viel lernen und ich so wie so. Ansonsten reagierten sie halt so, was HSH zuerst einfällt, wenn etwas komisch ist, wird ein Scheinangriff gestartet. Nicht allzu heftig, ich hatte ja echt Angst, das sie zu zweit über andere herfallen, aber das taten sie nicht, eher im Gegenteil, mal war es Bellis und mal Ria. Bellis mag es nicht, wenn man ihr zu nahe kommt, Ria mag es nicht, wenn schnell oder irgendwie unterwürfig verhalten wird. Dann rennt sie los und versucht es zu stoppen. Bellis will uns auch noch schützen, damit hat Ria nix am Hut. So was brauchen wir viel öfter, damit meine Hunde einschätzen können, das nicht alles was anders ist, gefährlich ist und ich mal sehen, wie gut meine Hunde sind und ich ihnen viel mehr zutrauen kann.
Es war ja nun das erste mal das beide Mädels gemeinsam in Hundebegegnungen durften und sich so verhalten sollten/durften, wie sie meinen das es richtig ist. Hätte es mir weit schlimmer vorgestellt und letztendlich konnten sie sogar entspannen, sie lagen neben mir oder meinem Mann und wir saßen alle nett in der Sonne 🙂
Danke an Nanette und allen anderen die heute da waren, für diese schöne, lehrreiche Erfahrung.

Veröffentlicht unter Alltag, Hunde, Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

es tut mir gut….

….immer mal draußen abzuschalten. Dafür kann ich stundenlang  rum laufen und mich an allem Möglichem erfreuen, was uns unterwegs begegnet. Nebenbei wird auch mal die Kamera raus gekramt. Wenn Christian mit kommt, darf ich sogar mal mit aufs Bild 😉
IMG_5652-2
IMG_5662-2
Sonst müssen andere Motive herhalten, meistens die Mädels.
IMG_5806
IMG_5809-2
IMG_5793-2
IMG_5798
IMG_5823
Wundervoll, was die Natur so zu bieten hat…..danach sind erst mal alle Sorgen vergessen und das Leben ist ein Ponyhof 🙂

Veröffentlicht unter Alltag, Fotografie | Hinterlasse einen Kommentar