Èszaki fény Anúp

anup27

Anúp ist am 04.07..2005 geboren.
gPRA Testergebnis: Genotyp PRA/PRA (C,betroffen)
Er ist tempramentvoll, einfühlsam,. stolz, eigen und hat ganz sicher den sechsten Sinn.
Er sucht sich seine Freunde ganz genau aus und das gilt für Mensch und Hund.
Er ist klar und deutlich in seinen Ansagen und niemals nachtragend. Ich hatte noch nie einen so schwierigen Hund, der mir im Gegenzug aber auch so viel beigebracht hat.
Wie sagt man so schön, man bekommt den Hund den man braucht.
Bei Anúp und mir war das sicher so.
Er ist einfach wunderbar und zeigt mir jeden noch so kleinen Fehler indem er entsprechend reagiert. Manchmal könnte ich ihn dafür zum Mond schießen, denn wer wird schon gern auf seine Unzulänglichkeiten hingewiesen.
Anúp hat leider gPRA und ist mit gut 7 Jahren vollständig erblindet. Was seine Lebensfreude keinesfalls beeinträchtigt.
Er kommt damit gut klar und wer ihn nicht kennt merkt nicht mal das er nichts sieht.

Leider ist Anúp seit Ende 2015 auch noch taub.
Ich nenne ihn immer liebevoll unseren Behindertenanteil.
Er ist ein lustiger Hund, der sich manchmal selbst im Weg steht und genau dafür
liebe ich ihn.

Anúp ist seit dem 05. Januar 2016 nicht mehr bei uns, aber ich kann ihn hier noch nicht „löschen“. Er ist einfach noch zu präsent und es tut noch viel zu sehr weh.

anup28

 

Ausstellungsberichte:

Internationale Zuchtschau Hannover 2006
Zwischenklasse am 29.10.2006
Richter Jochen Eberhardt
Bericht: Verhaltenssicherer aber gutartiger Rüde mit jugendlichem Kopf, kräftigen korrekten Gebiss, vorzüglichem Pigment und gutem Ausdruck.
Hals von mäßiger Länge, Rumpfentwicklung altersgemäß aber noch nicht beendet.
Jugendliche Lende, es fehlt noch an Bugbreite und Vorbrust, mittlere Laufknochenstärke, Gelenke noch sehr weich, in der Bewegung noch nicht durchlässig.
Gepflegtes typisches Haar, in der Bewegung Rute sehr hoch getragen.
Formwert: SG 2, sehr gut, zweiter Platz